aola food

Wir sind jung und brauchen die Frucht

Januar 2016

Wir leben für die Frucht. Wir haben es uns zur Lebensaufgabe gemacht, die Schweiz mit dem Besten zu versorgen, was die Frucht zu bieten hat. Gesunde Ernährung und eine positive Einstellung gegenüber dem Leben sind das Grundfundament, welches unsere grossartige Firma, die Aola Food AG, zum besten Frucht- und Getränke-Importeur der Schweiz macht. So ist es nicht verwunderlich, dass der Name „Aola“ sich zusammensetzt aus dem hawaiianischen Wort „Aloha“, welches für Freundlichkeit und Sympathie steht und dem Begriff „LaOla“, was dafür steht, dass wir ganz schöne Wellen schlagen. Also bitte Applaus und eine LaOla für Aola… Aloah!!!

DER BOSS:
Sein Name ist Yves, Yves Heer. Er mag seinen Fruchtsaft geschüttelt und gerührt. Wenn wir mal wieder einen passenden Catch-Phrase für einen Kunden brauchen, guckt er lässig in die Runde und sagt ganz cool sowas wie: „Deine Vision, unsere Mission“… und sofort wissen alle was damit gemeint ist. Krasser Typ halt. Man nennt ihn nicht umsonst den Boss. Yves sammelte jahrelange Erfahrung als Sales-Manager bei Carrefour und im Coop, als er schliesslich von einem Fruchtimporteur abgeworben wurde, wo Yves sich zu 100% um die Frucht kümmern durfte. Als dieser Importeur in Rente ging, war es nur logisch, dass Yves unter neuem Namen und neuer HEERschaft (Wortspiel intended) das Fruchtimperium weiterführen sollte. Die Aola Food Ag war geboren.

DIE TANJA:
Tanja ist einfach Tanja. Wenn etwas erledigt werden muss, dann Tanja. „Ey Tanja wir müssten noch… ach schon erledigt?! Merci Tanja“ oder auch „Ey Tanja, hast du schon… natürlich hast du schon! Danke Tanja.“ Unsere Sales Managerin Tanja ist Kompetenz und Freundlichkeit in persona. Mit einem Wirtschaftsstudium kommt sie daher und macht Kundenbetreuung bei Aola erst möglich. Merci Tanja.

DER JOKER:
Der Simon ist immer für einen guten Witz zu haben und immer gut drauf. Er versprüht la pura vida… das heisst soviel wie „Bestell dein Obst bei Aola oder trink lieber Gemüsesaft.“ Sein Wirtschafts-Ingenieur Studium an der TU Berlin mit Bravour abgeschlossen und nun Fruchtzwerg beim Fruchtriesen Aola Food Ag. Soviel dazu.

DIE SPEZIALISTIN
Melani, ohne e am Ende, ist unsere Aussendienst Sonderbeauftragte. Ihrem Charme kann Keiner und Keine, sogar auch Keines, widerstehen. Mit Melani vor Ort, können wir dem Kunden von unserem Engagement überzeugen. Freundlich und direkt, aber ehrlich... so lautet unsere Devise. Hut ab, Saft rein.